Regionales Jugend- & Schul-Theaternetzwerk

 
 

Die Magie heutiger Theaterarbeit mit Jugendlichen geht weit über das hinaus, was man früher gemeinhin „Schultheater“ nannte. Darstellendes Spiel (DSP) trägt wesentlich zur Entwicklung und Stärkung der Persönlichkeit bei. Gerade in den Gemeinschaftsschulen hat das Fach einen besonderen Stellenwert im Wahlpflichtunterricht und ist dort in Klasse 7 bis 10 als Hauptfach wählbar.

Um den Austausch der Theaterlehrkräfte aller Schularten im Kreis zu ermöglichen und beispielsweise gemeinsame Fortbildungen zu organisieren, hat sich unter dem Dach der Stiftung Herzogtum Lauenburg im November 2015 ein „Regionales Schul- und Jugendtheaternetzwerk“ formiert, das seitdem Austausch-Nachmittage, Fortbildungen und einen regen Austausch im Internet ermöglicht.

 

Aktuelle Termine

  1. 22./23.05. 19 Uhr MOMO in der Sporthalle Büchen

  2. 27.05. 19 Uhr „Was wir dachten, was wir taten“ in der GemS Mölln

  3. 05.09. Fortbildung

InfoTheatertreff2019.pdf

Rückblick:


Links

    (Workshopleiter „Bühnenkampf)

  1. *Figurentheater „Tandera“

  2. *Kulturvermittler

   

Sonstiges

  1. *Das zweite Theatertreffen hat stattgefunden!

  Am 15. und 16. Februar 2019 haben sich Theatergruppen

  aus dem Kreisgebiet gegenseitig vorgestellt, sich

  gemeinsam fortgebildet und über ihre derzeitigen

  Produktionen ausgetauscht: zwei spannende und

  inspirierende Tage!

    Ein paar Fotos und ein Zeitungsartikel hier.

  1. *AG DSP Momo (Momo1.jpg)

  1. *WPU DSP „Was wir dachten, was wir taten“

  1. *Fortbildung - Save the Date -